Српски | Deutsch

СРПСКА ПРАВОСЛАВНА ОМЛАДИНА ИНЗБРУК

СПОЈИ

„Young Boys Innsbruck“ Sieger des 1. Integrations-Beachsoccer Turniers in Innsbruck

Am Samstag, dem 23. Juni 2012 wurde das 1. Integrations-Beachsoccer Turnier in Innsbruck, unter dem Motto „ZUSAMMEN SIND WIR STÄRKER“, vom Serbisch Orthodoxen Jugendverein Innsbruck – SPO(J)I, der Sportunion Tirol, dem Integrationsbüro Innsbruck und dem Österreichischen Integrationsfonds mit moralischer Unterstützung von Herrn Vizebürger Christoph Kaufmann organisiert.

 

Beim  1. Integrations-Beachsoccer Turnier, das in der „Beachoase“ der Turnerschaft Innsbruck Tennisplätze stattgefunden hat, nahmen 24 Mannschaften aus 10 Herkunftsländern teil.

Jede Mannschaft spielte mit vier Spielern ohne Torwart auf kleinere Tore als es bei klassischen Beachsoccer Turnieren üblich ist, wobei jedes Match 7 Minuten dauerte und jede Mannschaft 11 Spiele zu bestreiten hatte, d.h. es gab zwei Gruppen zu je 12 Teams.

Bild: Das Team des Organisationskomitees – aus jeder Organisation mind. ein Vertreter

Das Turnier unterstützte sogar FC Roter Stern Belgrad mit einer Videobotschaft in der Kapitän, Nikola Mikić und PR-Manager Marko Nikolovski die Organisatoren und alle Teilnehmer begrüßen und ihnen viel Erfolg beim Turnier wünschen. Zusätzlich stellte FC Roter Stern Belgrad 12 Gutscheine für das erste Europa Liga Qualifikations-Heimspiel in Belgrad für die Saison 2012/13 für die Sieger des Turniers zur Verfügung.

Bild: Teil der Fußballsektion von SPO(J)I, der „FC Spoji!“

Neben dem sportlichen Programm, gab es auch ein reiches kulturelles Rahmenprogramm: Der Serbisch Orthodoxe Jugendverein Innsbruck – SPO(J)I und der serbische Kulturverein „Ostrog“ aus Innsbruck versorgten alle Gäste des Turniers mit kulinarischen Spezialitäten aus Serbien, wie z.B. mit serbischem Gulasch und Bohneneintopf, Ćevapčići oder Pljeskavica-Burgern. Es traten auch Tanzgruppen des KV „Ostrog“ und des bosnischen KV „Zlatni ljliljani“ auf. Für die passende musikalische Stimmung sorgten, Herr Milenko Vujanović aus dem serbischen Kulturverein „Petar Kočić – Zmijanje“ aus Fügen, sowie die „Balkan fratelli band“ aus Innsbruck.

Es wurde den ganzen Tag Beachsoccer gespielt, was für viele eine neue Erfahrung war, aber die gemeinschaftliche positive Stimmung blieb trotzdem auf hohem Niveau präsent und sogar das Wetter spielte mit.

Bild: Balkan fratelli Band aus Innsbruck

Am Ende gewann die älteste Mannschaft, die in diesem Kontext zugleich einen passenden Namen parat hatte. Der Sieger des 1. Integrations-Beachsoccer Turniers in Innsbruck waren die serbischen „Young Boys Innsbruck“, die im Finale die „Ghana Allstars“ mit 1:0 besiegten. An dieser Stelle ist es interessant zu erwähnen, dass die „Young Boys Innsbruck“, die in ihrer Gruppe Erster waren und dass mit einer Tordifferenz von 21:1, die einzige Niederlage des Turniers gegen die „Ghana Allstars“ in der Gruppenphase mit 1:0 hinnehmen mussten. 

Bilder: Tanzgruppe „Zlatni ljiljani“ und „Ostrog“

Den Siegern wurde bei der Siegerehrung der Pokal mitsamt Goldmedaillen und 12 Gutscheinen für Karten von FC Roter Stern Belgrad überreicht. Die zweitplatzierten „Ghana Allstars“, sowie beide drittplatzierte Mannschaften „Locomotive United“ und „FC Hefeweizen hell“ bekamen Silber- bzw. Bronzemedaillen.

Im Namen aller Institutionen die in der Organisation des 1. Integrations-Beachsoccer Turniers in Innsbruck beteiligt waren, wollen wir nochmals betonen, dass das Ziel dieses Turniers das verbinden von verschiedenen Völkern innerhalb Tirols durch den Sport, Freundschaft, Fairness und korrekte Zusammenarbeit erreicht wurde. Dabei steht die humanitäre Tätigkeit ebenfalls im Vordergrund, da der gesamte Ertrag des Turniers dem ehemaligen Torwart von FC Roter Stern Belgrad und RSC Anderlecht, Zvonko Milojević zu Gute geht, der sich seit einem schweren Autounfall im Jahre 2007 in der Rehabilitation befindet. Obwohl wir beim 1. Integrations-Beachsoccer Turnier einen weiteren Schritt in Richtung erfolgreicher Integration gemacht haben, denken wir, dass wir jeden Tag an einer erfolgreichen Integration in unsere Gesellschaft arbeiten müssen.

ZUSAMMEN SIND WIR STÄRKER,

Serbisch Orthodoxer Jugendverein Innsbruck – SPO(J)I,

Sportunion Innsbruck,

Integrationsbüro Innsbruck,

Österreichischer Integrationsfonds

 

 

BILDER:

http://www.facebook.com/media/set/?set=a.452178351467985.108700.100000274734706&type=1

VIDEOBOTSCHAFT FC ROTER STERN BELGRAD: